Bert Kaempfert „Today & Yesterday – The Bert Kaempfert Anthology“

Am 16. Juni 1980 hatte Bert Kaempfert mit seinem Orchester noch ein gefeiertes Konzert in der restlos ausverkauften Londoner „Royal Albert Hall“ absolviert. Als er nur wenige Tage später, am 21.Juni, infolge eines Schlaganfalls in seinem Haus auf Mallorca im Alter von nur 56 Jahren verstarb, verlor die Welt einen der größten Musikschöpfer des 20. Jahrhunderts.

Diese Bewertung des universell als Komponist, Arrangeur, Orchesterchef und Produzent tätigen Künstlers gilt nicht nur aus deutscher Sicht. Der Begriff „Evergreen“ hätte für ihn erfunden werden müssen, denn der gebürtige Hamburger hat unsterbliche Melodien komponiert: „Strangers In The Night“ in der unnachahmlichen Version von Frank Sinatra, Nat „King“ Coles „L.O.V.E.“, „Spanish Eyes“ mit Al Martino, Dean Martins „I Can’t Help Remembering You“, „Danke Schoen“ mit Wayne Newton und zahlreiche weitere Songs avancierten zu Welt-Hits.

Pressetext

Album

Today & Yesterday – The Bert Kaempfert Anthology

Release: Herbst 2020
Label: Universal Music

Fotos

Zu Ehren des großen Komponisten und Bandleaders bereitet Universal Music für den Herbst zwei außergewöhnliche Editionen vor.

Zum einen eine Doppel-CD, samt umfangreichem Booklet, die neben den wichtigsten eigenen Soundschöpfungen auf der zweiten CD Coverversionen seiner bekanntesten Kompositionen von bedeutsamen Interpreten beinhalten wird.

Zum anderen ein 50-seitiges Buch in LP-Formatgröße mit insgesamt 5 CDs. Diese umfassende Retrospektive dokumentiert in seiner sehr speziellen Zusammenstellung die einzigartige Karriere dieses Mannes und offeriert zudem einige unveröffentlichte Stücke: „Today & Yesterday – The Bert Kaempfert Anthology“.