De-Phazz „Jelly Banquet“

Das kommende Album von De-Phazz „Jelly Banquet“ ist nicht nur eine Party, sondern auch eine Reise durch die Poplandschaft, mal humorvoll und herzergreifend sehnsüchtig („Mexico Lindo“), mal „nashvillig“ frech („Where To Go“) oder mondän-versnobt: „I cannot sleep in a Motel, they can’t spell my name“ („Cougar“). Das Ziel bleibt aber immer Cool Jazz: „Das ist auch eine Lebenseinstellung“, so Sample-Scientist Pit Baumgartner: „Entspannt zu bleiben und selbst in Krisen den Humor nicht zu verlieren. Ich weiß, das ist momentan nicht immer einfach, aber wenn wir keine Musik machen würden, wäre die Welt manchmal ein bisschen trister.“

Neben alten Bekannten wie Pat Appleton, Karl Frierson, Barbara Lahr oder Sandie Wollasch finden einige neue musikalische Gäste den Weg ans „Jelly Banquet“. Carol Schuler zum Beispiel, die „Tatort“-Kommissarin aus der Schweiz. Die Bluesrock-Ikone Inga Rumpf, von der Pit Baumgartner immer noch schwärmt wie ein Teenager.  Auch die Stimme von David Thomas, Sänger der Avantgarde-Band Pere Ubu, ging dem Heidelberger über Jahrzehnte nicht aus dem Kopf.  Nun auf „Jelly Banquet“ zu hören sowie Ola Onabulé, Eliana Burki, Giedré, Hatttler und Fola Dada, Vanille u.v.a.

Pressetext

Press release

De-Phazz 25th Anniversary

Album

Jelly Banquet

Release: 30. September 2022 CD/2-LP
Label: Phazz-a-delic New Format Recordings/Alive

Fotos

„Which Way To Go“ feat. Carol Trischler

EPK folgt in Kürze!