25 Jahre Jazzland Recordings

Jazzland Recordings feiert sein 25jähriges Bestehen als Heimat einiger der aufregendsten Musiker der norwegischen Jazz- und Impro-Szene. Was 1996 mit der Verbindung von elektronischer Club-Musik und akustischem Jazz begann, galt vielen bald als Geburtsstunde einer neuen Ära des Europäischen Jazz.

Ursprünglich nur als Veröffentlichungsplattform für Bugge Wesseltofts New Conception of Jazz vorgesehen, konnte das Label bald ein äußerst vielfältiges Repertoire vorweisen, dank international gefeierter Künstler wie Sidsel Endresen, Eivind Aarset, Håkon Kornstad (Solo)Maria Kannegaard Trio oder Harald Lassen, Juno, Siril Malmedal & Kirsti Huke. Mehr als 200 Alben hat Jazzland veröffentlicht, darunter Klassiker wie “New Conception of Jazz” (Bugge Wesseltoft), “Électronique Noire” (Eivind Aarset), “Out Here. In There” (Bugge Wesseltoft & Sidsel Endresen), “Duo” (Henrik Schwarz & Bugge Wesseltoft). Genreschubladen hat man hier noch nie gekannt. War noch Mitte der 90er Jahre die Bezeichnung “Nu Jazz” in aller Munde, wurden in den folgenden Jahren die Grenzen von Pop und Jazz neu ausgelotet. Jazzland war immer auch eine Plattform für jegliche Art von Experimenten; Künstler vom Format eines Bansal Trios oder eines Håkon Kornstad konnten sich hier an ganz neuen musikalischen Formen ausprobieren.

Rymden Konzerte 2021

10. Juli
Palatia Jazzfestival – Festungsanlage Germersheim (Mannheim)

14. Juli

JazzOpen Festival, BIX Club – Stuttgart

28. Juli
Internationaler Jazz Sommer – Augsburg

22. August
Jazz in the City Festival, Zughafen – Erfurt

03. September
Burg Wilhelmstein – Würselen/Aachen

18. September

Jazzfestival Freiburg, Jazzhaus – Freiburg

Booking:
Ohsotrue, Berlin www.ohsotrue.de/rymden

Pressetext 25 Jahre Jazzland Recordings

Pressetext Maridalen

Pressetext Siril Malmedal Hauge

Album

Maridalen “Maridalen”

Release: 25. Juni 2021
Label: Jazzland Recordings/Edel

Album

Siril Malmedal Hauge “Slowly Slowly”

Release: 23. Juli 2021
Label: Jazzland Recordings/Edel

Fotos

Jazzland Recordings geht selbstbewusster denn je in sein 25. Jahr. Unzählige norwegische Grammy-Nominierungen, etliche gewonnene Preise und die globale Nachfrage nach Konzerten von Jazzland Acts sprechen für sich.

Labelgründer Bugge Wesseltoft feiert das Jubiläum am 19. August auf dem Oslo Jazzfestival mit Auftritten von Håkon Kornstad (Solo), Sanskriti Shrestha Avatar, Maria Kannegaard Trio, Harald Lassen, Juno und natürlich Rymden.

Siril Malmedal Hauge “Slowly Slowly”

Siril Malmedal Hauge “Pearls” (Audio)