Lizz Wright „Shadow“

Lizz Wright fasst ihre glanzvolle 20-jährige Karriere als eine der großen modernen amerikanischen Sängerinnen mit ihrem neuen Werk „Shadow“ zusammen. Es ist gleichzeitig ihr Studio-Debütalbum, das auf ihrem Label Blues & Greens Records am 12. April 2024 erscheint. Die erste Album-Veröffentlichung auf ihrem Label war „Holding Space“ (2021), eine Live-Aufnahme aus dem Columbia Theater im Berlin von 2018.

Um den Fans einen Vorgeschmack auf „Shadow“ zu geben, hat sie am 06. Oktober 2023 die erste Single „Sweet Feeling“ mit einem dazugehörigen Musikvideo veröffentlicht.  Es folgt die Single-Auskopplung „Your Love“ feat. Meshell Ndegeocello am 02. Februar 2024.  Angélique Kidjo ist mit dem Titel „Sparrow“ ebenso als Gastsängerin auf „Shadow“ vertreten. Lizz und Angélique werden gemeinsam auf dem Jazzopen Festival am 20. Juli in Stuttgart auf der Bühne stehen. Am 11. März 2024 ist Lizz mit Band bereits in der Berliner Columbia Halle live zu erleben.

Pressetext

Press Release English

Track by Track Descriptions

Über Lizz Wright

Live

11. März
Berlin – Columbia Theater

Booking: Karsten Jahnke Konzertdirektion

20. Juli
Jazzopen, Stuttgart – gemeinsam mit Angélique Kidjo

Booking: Opus.live

Album

Shadow

Release: 12. April 2024 – CD/LP/digital
Blues & Greens Records, lizenziert durch Lightyear Entertainment, im Vertrieb von Virgin/Universal Music Group

Fotos

Blues & Greens Records ist Lizz Wrights innovatives Labelprojekt, das Künstlern den Aufbau einer nachhaltigen und gesunden Karriere ermöglichen soll. Ihre Mission ist es, die grundlegende Menschlichkeit im Musikgeschäft wiederherzustellen, wobei Wohlbefinden und nachhaltige Geschäftspraktiken im Vordergrund stehen. Die erste Album-Veröffentlichung auf ihrem Label war „Holding Space“ (2021), eine Live-Aufnahme aus Berlin von 2018. Nun folgt das Studioalbum „Shadow“ am 12. April 2024.

„Sweet Feeling“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden