Matt Andersen „Halfway Home by Morning“

Am 22. März ist „Halfway Home by Morning“ bei True North Records/Alive veröffentlicht worden, das neue Album vom gefeierten Blues-Soul-Songwriter Matt Andersen aus Halifax, Kanada. Aufgenommen wurde der Longplayer in Nashville, Tennessee, mit großer Band.

„Halfway Home by Morning“ ist der Sound eines Künstlers, der das tut, wozu er geboren wurde: seine Seele mittels der Musik zu entblößen, die unaufhörlich und unaufhaltsam durch ihn fließt. Und dies mit größerem Jubel als je zuvor.

Nach einer erfolgreichen Solo-Tour im März, holt ihn Karsten Jahnke Konzertdirektion für weitere Konzerte im Winter nach Deutschland.

Solo-Tour 2022

02.  November
Savoy Theater  – Düsseldorf

03. November 
Fabrik  – Hamburg

05. November
Leverkusener Jazztage – Leverkusen

08. November
München – Technikum

09. November
Colos Saal – Aschaffenburg

10. November
Heimathafen Neukölln – Berlin

11. November
Musikcall – Worpswede

14. November
Centralstation – Darmstadt

Booking: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Booking Deutschland:
Karsten Jahnke

Pressetext

Album

Halfway Home by Morning

Release: 22. März 2019
Label: True North Records/Alive

Fotos

Quote from Matt

„I make many trips home from many different places. No matter where I’m coming from, it’s that last hour that always feels like my own front yard. Have a listen to Free Man as I show you a bit of the scenery from the drive that carries me home.“

„Take Me Back“

„Free Man“

„Quarter on the Ground (Song for Uncle Joe)“ featuring the McCrary Sisters

„Something to Lose“ featuring Amy Helm